Großräumiges Bauen und Konstruieren

Das immer anhaltende große Interesse der Kinder sich in der Winterzeit Drinnen mit Bauen zu beschäftigen veranlasste uns, ihnen viele verschiedene Baumaterialien im Barfusszimmer zur Konstruktion zur Verfügung zu stellen. Von großen Bausteinen, Röhren, Kisten, Bauklötzen aller Art, der Holzburg, Holzscheiben und Rundhölzer bis zu Schleichtieren standen Ihnen eine Vielfalt zur Kombination zur Verfügung. Das Material lockte viele Kinder und sie entdeckten beim Bauen die verschiedenen Beschaffenheiten und Eigenschaften des verwendeten Materials. Es entstanden verschiedenste Landschaften, großräumig, sowie ganz filigran, wie z.B. Burgen, Häuser oder kleine Dörfer in den Rollenspiele mit Tieren oder Spielfiguren gespielt wurden (auch ein Bauklotz oder Ast kann eine Spielfigur sein). Die größeren Materialien laden ein sich für das Rollenspiel die Kulisse zu bauen (z.B: ein Zuhause mit Zimmern, ein Einkaufsladen etc). Beim “in die Höhe bauen” machen die Kinder Entdeckungen welche Materialien sich als stabiles Baumaterial eignen. Erfahrungen wie, dass mehrmalig Konstruktionen kippen, also das Gleichgewicht verlieren und zusammen stürzen, fordern die Kinder heraus sich neue Lösungen zu überlegen. Wir Erziehers halten uns zurück, denn wichtig ist die Überlegungen und das “von Vorne beginnen” der Kinder nicht zu stören.

Es war eine spannende Zeit und die Lust und Motivation der Kinder sehr hoch. Die Freude an der eigenen Schaffenskraft zu beobachten ist besonders. Wir sind begeistert und gestalten das Barfusszimmer bereits wieder um. Denn ein anderer Ansatz in der Raumgestaltung, ermöglicht andere Lern- Erfahrungen der Kinder. Es bleibt spannend und wir berichten ganz bald von mehr…

Kommentare sind geschlossen.