Igel Anton von Stachel

Wir überwintern wieder einen Igel!

Igel haben eine sehr gute Strategie den Winter geschützt und sicher zu überstehen. Sie brauchen nur im Ausnahmefall Hilfe. Aber wann?

Wenn die Igel Ende November noch keine 800 g wiegen, dann wird es schwer den Winterschlaf gesund zu überstehen. Alle Igel über 800 g  kommen sehr gut allein zurecht. In freier Natur finden die Igel zu dieser Jahreszeit nicht mehr genügend Futter (Regenwürmer, Raupen, Schnecken etc.). Der kleine Igel wurde mit weniger als 700 g im Tierheim abgegeben, dort geimpft, entwurmt und entzeckt und kann nun von uns zugefüttert im Freigehege überwintern.

Ist der Winter vorüber und die Igel erwachen aus dem Winterschlaf, werden wir den Igel in freier Natur auswildern, denn dort fühlen sich die Igel am wohlsten.

igel anton

Kommentare sind geschlossen.